waffels-taktikecke


1. nie vor dem eigenen 16ner quer spielen !

2. ich hab keine idee

01.04.2007

- Beim eigenen Einwurf darf nicht die "Linie" zugestellt werden - nur Tempo bringt Vorteile, Zementierung nützt nix
 
- Nochmal für Alle und besonders für Opa: Quer vor dem eigenen 16´er = Höchststrafe! Mit Gewicht in den See!!
 
- Belohnt den Spieler, der den Ball fordert: Also anspielen und selbst wieder anspielbar sein (Kein Raketenpass á la Enno)
 
- Fussballlehrbuch Seite 1: Das Spiel ohne Ball zeigt den wahren Künstler (Ball= das Runde falls einige Fragen haben)
 
- Der Sturm fängt in der Abwehr an - die Abwehr fängt im Sturm an
 
- Sprüche in der Kabine dürfen nur von den Gewinnern im Trainingsspiel vorgenommen werden- oder von Waffel

 

23.06.2007

Kopfballabwehr zur Mitte  = Höchststrafe (meist nicht unter einer "Elise")

 Rückpass zum Torwart nie Richtung Tor, immer daneben zielen = Höchststrafe( s.o)
 
 Pass quer zum eigenen Strafraum = Verbannung für 2 Wochen
 
-Wer viel mit dem Ball läuft, macht das Spiel langsam ( Für manche immer noch zu schnell) Trotzdem = Kleinstrafe ( Omme fragen)
 
 Trainingsspiel mit Handballtaktik = Alle vor dem Tor und auf Fehler warten (Opa-Taktik) = Höchststrafe ( Spielwertung immer gegen diese Mannschaft) Somit habe ich alle Trainingsspiele bisher gewonnnen!!!
 
Ballannahme dauert 5 Sekunden = Motto "Krieg mit dem Ball" - roter Teppich für alle Verteidiger = Kleinstrafe und dumme Sprüche in der Kabine
 
 Wenn "langer Ball" dann aber auf dem Spielfeld bleiben - nicht den anderen Sportplazt benutzen = Strafe unerheblich, da Spieler nicht lange bei uns bleibt.
 
 Es hat sich noch keiner in die Mannschaft gelaufen ( ausser Udo!) - aber für manchen sollte man schriftlich die Information geben, dass Fussball auch aus Laufen besteht.
Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!