malle-tagebuch


 

Malle 2012

Freitag, 01.06.12

rückblick : abflug um 6.00 h in bremen. el präsidente und opa verschlafen. konnten den flug aber noch erreichen. ankunft im hotel in malle: wir wurden von enno, wolle und dem bomber mit plakat überrascht ( wir begrüssen den vize landesmeister ) wetter gut. getränke kalt. stimmung prächtig.während der happy hour die ersten wetten für die nächste saison abgeschlossen. kein fussballtennis am strand. fast alle angeschlagen. opa erklärt seinen rücktritt aus allen mannschaften.

Montag, 04.06.12

heute steigt das grosse rennen zwischen mut und schoko auf einem board ( sup genannt ) nur mit einem paddel ausgerüstet. es geht über eine strecke von ungefähr 700 m auf dem offenen meer. die wette sichert zu grossen teilen die malle fahrt 2013.

schoko-dunkerbeck gewinnt das sup-rennen (http://www.german-sup-challenge.com/uber-sup/ ) durch eine taktische meisterleistung. bereits nach 150 m führte er mit 30m vorsprung. mut versuchte auf dem board zu stehen. schoke setzte sich gleich hin. nach 450 m hatte mut etwas aufgeholt, konnte aber bis ins ziel nach 900 m nicht mehr aufschliessen. es war eine augenweide wie schokos körper mit dem board zu einer einheit verschmolz. beim abendessen im " mama muh " waren wir uns einig: so gut wie in diesem jahr haben wir noch nie gegessen. enno legte 4 tage den hebel nach vorne bis zum anschlag, heute brach der hebel ab...........

Dienstag, 05.06.12

heute ruhetag !!! das gab es noch nie: nach  dem abendessen gingen nur 2 ins leben. der rest ging ins bett !

Mittwoch, 06.06.12

am mittag bekamen wir einen netten gruss von ogga aus der heimat. überbracht von jessi und anika. wir haben uns nett unterhalten. die happy hour fand am strand statt. zum abendessen liessen wir uns von " günther albanese " überreden ins pao pao zu gehen. ein totaler reinfall. diesmal war das essen billiger als die getränke. so war es kein wunder, dass es danach in der bierstr. und in der rutsche mit voller mannschaft hoch her ging.

Donnerstag, 07.06.12

Der tag verlief in ruhigen bahnen. die wärme ( 30 grad ) macht den alten herren immer mehr zu schaffen.gegen 14.00 h mussten wir uns von wolle und enno verabschieden, die jetzt ( 15.50 H ) schon im flieger sitzen. zum abendessen sind wir nochmal bei " jesus " tapas essen. ich glaub wir werden heut nicht alt......

Freitag, 08.06.12

 Gegen 23.00 h waren die meistens gestern im hotel. heute morgen noch bis 11.00 h am strand, dann duschen und warten. um 15.30 h wollen wir zum flughafen fahren und sehen, ob wir irgendwo fussball sehen können. gestern nach der abreise von enno und wolle stellten wir fest, dass unter uns ein badelatschen dieb iss. tacki muss jetzt mit viel zu kleinen schuhen rumlaufen.

fazit der woche: die wahrheit bleibt auf der insel !!!

 

Malle 2011

 

 

Freitag, 10.06.11

bedeckter himmel am frühen morgen. dann gegen 10.00 h kam langsam die sonne durch. bis 12.00 h müssen die zimmer geräumt sein. in einem zimmer können wir dann unsere koffer abstellen und noch duschen. 18.00 h abfahrt zum flughafen und 19.45 h abflug nach bremen. ankunft soll um 22.15 h sein.

 

Donnerstag, 09.06.11

heute war fast strahlender sonnenschein. das nutzten wir bis kurz vor 18.00 h aus. der zeitliche ablauf des abends musste geändert werden, da jemand eine wette gegen enno und opa machte um eine 3 stellige summe. um 20.00 h hatten sich alle im megapark einzufinden um mitanzusehen, wie enno und opa in erdumlaufbahn geschossen wurden. ein spektakuläres erlebnis. zur freude alles setzte die kugel nach 2 min wieder zur landung auf. von hier ging es in eine seitenstr. zu einem spanier zum essen. was jesus uns da servierte sprengte alles bisher dagewesene. der grossteil der spieler ging heute zeitig nach hause um sich für den rückflugtag auszuruhen.

Mittwoch, 08.06.11

neuer rekord !!! wolle und enno erschienen nicht pünktlich um 11.00 h. der rest wartete geduldig in der hotelbar, da es einen kleinen schauer gab. danach zog es einige in richtung arenal city andere warteten auf die sonne.....die kam dann auch um 15.00 h. die happy hour wurde trotz anderer absprachen unter starkem veto vom präsi an den strand verlegt. danach wurde bis donnerstag mittag eine nachrichtensperre aus gesprochen........

Dienstag, 07.06.11

bin gespannt wer heute pünktlich am strand erscheint.wetter so wie gestern...durchwachsen aber noch kein regen. das soll sich heute abend ändern. nur 2 waren um 11.00 h nich da. allerdings mussten wir um 11.00 schon wieder alles einpacken. leichter regenschauer. um 12.00 h war alles wieder gut und wir konnten einige spiele machen.zur happy hour waren wolle und enno eingeteilt. das erste mal, dass die ausrichter der happy hour am abend nicht pünktlich erschienen und nicht pünktlich zum abendessen kamen. danach gingen nur noch wenige zum leben......enno tackerte  den hebel vorne fest......

Montag, 06.06.11

heute scheint nochmal die sonne, was sich aber in den nächsten tagen ändern soll wie auch in bremen. gleich also an den strand (10.00 h) damit wir wenigstens etwas farbe bekommen. zur happy hour erwarten wir enno, wolle und einen gast ?. essen iss im dortmunder geplant. gestern  nacht konnte man merken, dass einige sich zurück gehalten haben, weil heute der hebel mit enno nach vorne gelegt wird. nur bernie war mit ogga und schaade auf abwegen.....enno und wolle kamen pünktlich und fanden uns fröstelnd auf der dachterrasse vor.nach ein paar begrüssungsdrinks gings zum essen in ein spanisches steakhouse. steaks so gross wie diskusscheiben.danach wie erwartet....hebel nach vorne und das volle programm. bierstrasse, oberbayern, bierkönig und sterbezimmer.

Sonntag, 05.06.11

Häppy Börsday Maso !!!!

heute soll endlich mal die sonne scheinen bei 24 grad. jetzt um 8.00 h iss tatsächlich blauer himmel. muts koffer iss wieder da. damit hat wolle auch wieder ein strandhandtuch.für den späten vormittag hat sich mudder wollny angesagt. sollte heute tatsächlich die happy hour auf der dachterrasse stattfinden ? ich seh schwarz..........bernie kam dann doch schon um 9.30 h. am strand konnten wir die ersten spiele fussballtennis machen. das segel wurde gesetzt und die sonne meinte es gut mit uns. die happy hour fand dann zur eingewöhnung bei bernie auf seinem grossen balkon statt. abendessen in der nähe der bierstrasse, die ersten getränke in der selbigen mit endstation im leeren sterbezimmer.

Samstag, 04.06.11

nachts regen, morgens dann leicht bewölkt. also, badehose an und an den strand. allerdings nur von 10.00 h-12.00 h. dann gabs ein schönes gewitter und wir mussten wieder turawasser trinken. gegen 13.30 h gingen einige essen und einige zum mittagschlaf ins bett. happy hour auf der dachterrasse wurde abgesagt. als dann doch noch gegen 17.00 h die sonne raus kam, wurde die happy hour kurzfristig an den strand verlegt. zum essen gingen wir diesmal richtig arenal. wie immer liessen wir den abend im sterbezimmer ausklingen.

Freitag, 03.06.11

alle waren pünktlich am flughafen und wir hätten auch um 6.00 h starten können, aber wegen schlechter wetterlage auf malle gings erst um 6.30 h los.als wir dann da waren ging das debalkel los. muts koffer war nicht da und opa hamse den rucksack geklaut.so waren wir erst um 11.00 h im hotel. an strand war nicht zu denken. es regnete langsam vor sich hin. so wurde auf einem zimmer schon mal tura wasser zu sich genommen.das war eindeutig zuviel.promt verschliefen 6 mann die happy hour.nach dem abendessen beim dortmunder gings per taxi zum leben. wegen dem schlechten wetter war es sehr leer auf der meile.

Donnerstag, 02.06.11

1 jahr hat es gedauert.jetzt isses wieder da. das malle tagebuch. ein tag vor abflug iss auch noch vatertag. einige machen noch die fahrradtour. andere kommen direkt zum grillen. am freitag iss um 6.00 h abflug. wer iss pünktlich da ? wer hat einen gültigen ausweiss ? wer hat nix vergessen ? das alles wird sich zeigen wenn wir um 6.00 h richtung malle abheben.

 

 

Malle 2010

Donnerstag, 10.06.10

 

Mittwoch, 09.06.10

 

Das war hart. Die rückfahrt war für 8.45 h angesetzt, weil die leihwagen im 10.00 h wieder in arenal sein mussten. Nach ankunft setzten wir wieder unser segel und liessen den tag in der sonne ausklingen. Die nächte hatten an den kräften gezehrt. Es gibt aber leute, die verlieren ihren personalausweis. Also kurz aufs fahrrad geschwungen und ins nahegelegene palma geradelt. Nach einigen behördengängen ohne dolmetscher war die sache nach 3 std. geregelt. Nach der happy hour wieder im dortmunder und ein kurzer nacht bummel. Einhellige meinung: nächstes jahr reichen auch 4 tage.
Spruch des tages: kommt ein blinder in ein fisch geschäft. Moin mädels……

 

 

Dienstag, 08.06.10 

Gestern ging es am morgen mit leihwagen nach cala ratjada. Nach kurzem check im hotel mit auto zum strand. Gott sei dank sonst hätte rolli sich verlaufen. Den strand fand rolli allerdings äzend, worauf viele sofort den weg zur strandbar einschlugen. Dort trafen wir auch alte bekannte vom ballermann. Beim rückweg zum hotel wie gewohnt zum königsgarten auf einen erdbeerkuchen. Nach einer dusche dann happy hour in einer bar am hafen um dann in unserem fischlokal im meer zu speisen. Das ende des tages(nacht) dann wir immer im casanova. Schon komisch wie menschen sich in kürzester zeit verändern können. Es sollen sogar noch welche zu früher stunde im bolero gesehen worden sein.
Spruch des tages: holger saß beim essen neben günther und jürgen.

Montag,07.06.10

Wer gedacht hatte, nach der kurzen nacht wäre ruhe am strand angesagt, der irrte. Der hebel wurde wieder nach vorne gelegt und das sollte sich am abend in der bierstasse negativ auswirken. Als die taxen fahrer in der bierstrasse ankamen, konnte gerade noch ein tisch ergattert werden, allerdings mit 4 damen aus der oberschicht dran. Als dann die füssgänger kamen war der abend für die damen gelaufen. Kurz nach der ersten bestellung fiel auch schon ein glas um. Kurz danach das zweite. Jetzt könnte sich pöbel petra  nicht mehr zurückhalten. Wir hatten den tisch für uns. Endstation war wie jeden abend…das sterbezimmer.

Spruch des tages: hund

 

 Der abend und die nacht waren ein voller erfolg. Zur begrüssng der nachrücker gab es einen auftritt der „helmut dance band“ und „mumutonga“ war auch anwesend. Nach dem in der bierstrasse die lichter ausgingen stürmten wir mit alle mann(13) die rutschbahn. Gut, einer blieb stecken, konnte aber nach kurzer zeit mit eine kettensäge befreit werden. Allen hat der abend spass gemacht und es wurde dann zeit, dass einige nach hause gefahren wurden.

Spruch des tages: öööööööööööööööööööööö

 

Samstag,05.06.10

gestern war ein ganz normaler tag bis zum abendessen. das haben wir in unseren ganzen jahren hier noch nicht erlebt. bis zur vorspeise war alles ok. dnn kamen die ersten beiden steaks, aber ohne beilagen. die pommes und der salat kamen, als die steaks schon gegessen waren. dann kamen auch die restlichen speisen. allerdings wurden 2 steaks vergessen, die dann auch nicht mehr gemacht wurden weil der rest der truppe schon fertig war mit essen. die nacht aktivitäten werden schon geringer. heute abend erwarten wir gegen 19.00 h wolle,enno und rolli.      spruch des tages: einem nackten neger kann man nicht in die tasche fassen.

Freitag, 04.06.10

moin moin, schade, schaade. das spiel ogga/kreuzer-schoko/opa fand gestern statt. im ersten satz hatten schoko/opa starke probleme mit den wetter bedingungen. der ging glatt verloren.dann drehten sie auf und schossen ogga/kreuzer vom strand.das wetter wird täglich besser. verhandlungen mit den dunkel-hühner ergaben für heute....10 helmuts für 60e. die sollen alle am strand heute aufmarschieren.essen waren wir bei dino. es gab altes fleisch. heute soll ein spiel gegen tsv meyenburg stattfinden. danach verhandlungen über einen wechsel der ü50 im mai 2011. spruch des tages: dunkelhuhn trifft dunkeklmut....

 

Donnerstag, 03.06.10 

moin moin aus malle, es soll ja leute geben, die vergessen am flughafen ihr gepäck. dann vergessen sie im taxi noch ihre jacke. sonst alles glatt gelaufen. zum abschluss des abends alle noch im sterbezimmer. spruch von omme, 1,30 reichen auch !!!! 5 std. schlaf müssen heute auch reichen. das segel ist gesetzt ! neuer tag, neues glück. dem rest auf norderney viel spass. gruss aus dem sterbezimmer............................spruch des tages: 1,30 reichen auch

 Mittwoch, 02.06.10

die wahl fiel wieder auf arenal

na dann. nach letzten meldungen sollen wir um 16.50 h in bremen mit ryanair abheben. ob es dazu kommt, wird der grieche entscheiden. wir werden dann gegen 20.15 h am hotel sein. katzenwäsche, umziehen und nen kleinen drink und ab gehts. und was iss mit essen...........und was mit schlafen...............................

 

 

Malle 2009

sprüche der woche aus malle
 
Platz 1             Helmut
Platz 2             ich weiß was
Platz 3             alter falter
Platz 4             kasper l`amour
Platz 5             kein alkohol ist auch keine lösung ( neueinsteiger von 0 auf die 5)
Platz 6             links leben, rechts tod
Platz 7            12 volt anschluss
Platz 8             sprich nicht mit dem toilettenmann ( neueinsteiger von 0 auf die 8)
Platz 9             curry huhn
Platz 10           lalalalala, lalalalala, heut ist so ein schöner tag
Platz 11           wolle trift wieder                  

 

 

 

 

Freitag, 12.06.09

 

 

bei der abholung um 05.10 h war die mannschaft vollständig vertreten. alles ging reibungslos. wir konnten das uns zugewiesene zeitfenster nutzen um pünktlich von palma zu starten. um 9.35 h setzten wir, von einer seitlichen windboe geschüttelt in bremen auf. alle waren wieder bei ihren liebsten zu hause. alles in allem wieder eine lustige abschlussfahrt. nächstes jahr müssen wir entscheiden ob cala ratjada oder arenal, leben oder tod.

 

Donnerstag, 11.06.09

gestern haben wir im hotel gegessen. es war themenabend "mallorquinische" gerichte. allen hats geschmeckt und wir wollen das im nächsten jahr wiederholen.danach wie immer richtung meile. wir hatten noch mal einen lustigen abend. einige ließen sich auf einem foto verewigen. apropos verewigen. bei strassenreparaturarbeiten vor unserem hotel anfang der woche, konnte opa es nicht lassen, seinen vierer in den frischen beton zu drücken. für die ewigkeit !!! wer einmal am hotel playa vorbei kommt sollte sich dieses schauspiel nicht entgehen lassen.ein weiterer höhepunkt in der geschichte mallorcas.zu später stunde wurde sogar noch gesungen im lokal deutschlandeck. ausserdem machte der dj die durchsage: wir begrüssen die alten herren von tura bremen und ihren präsidenten dirk anlässlich des 75 jährigen jubiläums. der präsident zahlt heut alles.grosses gejohle in der tura ecke und bifi sprachlos. Nach einer curry wurst für den heimweg, einem bier an der hotelbar und einem absacker in der langen-strasse ging es  ins bett. am nächsten morgen dann wurden uns die strapazen der letzten tage aufgezeigt. in der kühlbox am strand befand sich mehr wasser als alkohol. auch der bewegungsdrang war sehr eingeschrenkt..eigentlich wurde die happy hour um 18.00 h abgesagt. durch grosses veto wurde sie aber doch angesetzt. abendessen wird auf 19.30 h vorgezogen. dann wird jeder entscheiden müssen ob leben oder tod. 5.10 h werden wir abgeholt, 7.10 h starten wir richtung heimat die uns dann um 9.30 h wieder hat.

 

 

Mittwoch, 10.06.09
 
gestern abend trennten sich unsere wege schon beim essen. einige wollten fisch essen. der rest fleisch. Nach dem essen zog es ein paar wegen unwohlsein nach hause. Am ausgang des lokals mussten man sich entscheiden… links leben…rechts tod. Am morgentlichen strandlauf nahmen wieder nur omme und bertiiii teil. der strandtag wurde heute zur harten probe. hitze ohne ende 30 grad, so empfanden wir es. das abendessen wollen wir heute mal im hotel einnehmen. wenns denn nicht schmeckt können wir immer noch essen gehen. beim essen gestern wurde die erste wette für die neue saison abgeschlossen zwischen bifi und opa, sehr intim !
 

 

Dienstag, 09.06.09 

nach einem essen beim italiener ging es auf die meile. zum ersten mal auf dieser fahrt, trennten sich unsere wege in der nacht. schoko, mut, wolle, kreuzer und bifi blieben in der zapfsäule hängen, der rest schaffte es bis zum bierkönig. nach 2 runden bier beschlossen bertiiii, omme, tacki und opa, angesichts der letzten langen nacht in cala ratjada und unserer blähbäuche, den heimweg anzutreten. aber "ein könn wir noch". also noch ne runde bestellt. leider sahen wir nicht auf die uhr. es war"happy hour" zeit. anstatt eines bieres bekam jeder 2. selten so verzehrte gesichter beim biertrinken gesehen. danach traten die 4 den heimweg an. enno hatte die aufgabe, curry huhn den mega park zu zeigen. heute morgen um 8.00 h hatten sich omme, bertiiii, enno und curry huhn zu einem strandlauf verabredet. einmalig in unseren langjährigen malle geschichte. enno und curry huhn sind nicht erschienen.....................

 Montag,08.06.09

es alles gelaufen wie geplant. am strand von cala ratjada kam keine rechte stimmung auf. das änderte sich allerdings beim abendessen im bekannten fischrestaurante. im casa nova liefen dann einige wieder zur hochform auf und mussten um 04.00 h das lokal gezwungendermaßen verlassen. hier kam auch die wette für den nächsten tag zustande. ein strandfussballtennisspiel zwischen enno und curry-huhn gegen schoko und kreuzer. es ging um 3 flaschen und die badehosen der jeweiligen verlierer die am nächsten fahnenmast sofort nach dem spiel hängen sollten. kreuzers hose flatterte dann auch fröhlich im wind. so warten wir jetzt auf wolle um mit ihm dann auf die piste zu gehen.

 Sonntag, 07.06.09

heute haben wir uns 2 leihwagen genommen und fahren in unsere alte heimat "cala ratjada". alle sind sehr erregt und freuen sich. der tag und die nacht soll genauso ablaufen wie früher. erst zum strand, 13.00h an die strandbar. nach dem strand einen erdbeerkuchen im königsgarten. abendessen und dann zum hafen wegen dem porama. übernachten werden wir im bekannten amoros. am montag dann müssen wir entscheiden, wann wir zurück fahren. montag abend kommt dann wolle auch noch dazu. also nächster bericht erst wieder am montag abend oder dienstag morgen. bis dann...............................

Samstag, 06.06.09 

wir sind wieder drin !!!!

alle gut nach hause gekommen. mal nach kurzer, mal nach längerer taxi fahrt, manchmal bis zum gay-strand. frühstück ist eingenommen und nun kann der neue tag starten.nach einem alkoholtest mit dem "blase hasen" gestern nacht, wurde festgestellt.....enno 1,95 promille, curry huhn 1,5 promille. für uns alle unverständlich !!!! enno hatte gefühlte 2,95 promille....... um 11.00 h startet unser strandfussballtennisspiel gegen eine mannschaft von tackis firma.

ergebnis des spiel tura senioren-tacki freundeskreis...gegner nicht angetreten. so mussten wir wieder eine eigene mannschaften zusammen stellen. heute sehr hohe wellen. da macht das baden im meer noch mehr spass. durch eine zeitliche verschiebung des abendessens von 21.00 h auf 20.30 h haben tacki und omme am freitag den treffpunkt verschlafen. das war auch noch nicht da. der grund für die verschiebung: die älteren herren haben bemängelt, wenn wir später essen sind wir auch später auf der piste und dann ist das beste vom kuchen schon wech. wir trafen wieder auf die alten bekannten von der nacht vorher. hier sind besonders die frau mit dem gemälde und helmut zu erwähnen. helmut schlägt aber alle um längen !!! morgen mehr......................

Freitag, 05.06.09

hallo jungs,
malle-tagebuch klemmt, weil opa den pin vergessen hat. dafuer hier nur kurz....
alle gut angekommen. erste kontakte geknuenft. andreas mussten wir etwas bremsen. keine pannen und ausfaelle am ersten tag. nun gehts gleich auf die piste.....
morgen um 11.00 h schon erstes fussballtennis spiel gegen eine andere mannscaft um gorbi. wir sind siegessicher. schicken die beste mannschaft ins rennen. kreuzer ist erste wahl. wunderheilung nach neuer frau.....
hoffe morgen mehr im malle-tagebuch, ansonsten im gaestebuch....
die naechsten tage bieten noch viele ueberaschungen...
kuesschen opa

 

 

 

 

 

 

 

don, 02.06.05

morgen,frei.03.06.05, starten wir wieder zu unserer allj�hrlichen abschlussfahrt nach malle(cala ratjada). diesmal fahren leider nur 8 spieler mit( schoko,Strudt,omme,marc,tacki,bifi,korso+opa).�bers wochenende kommen noch der bomber und kreuzer dazu. die fliegen aber montag morgen wieder zur�ck. wir treffen uns am freitag um 9.30 uhr am bremer flughafen.abflug ist 12.10 uhr. bis dahin hoch die tassen(opa ist wie jedes jahr f�r die marschverpflegung zust�ndig).vom flughafen in malle wollen wir dann mit taxi zum hotel. wir rechnen mit einer ankunft um 15.30 uhr.es wurden 3 doppelzimmer(marc+strudt, omme+tacki, opa+bifi) und 2 einzelzimmer schoko, korso gebucht.die zimmer sind abwechselnd f�r die strand-elisen und happy-hour zu st�ndig. opa macht einen auf strandwart.

zur erkl�rung: strandelisen sind pro tag 2 k�hltaschen voller getr�nke(bier und freixenet)am strand

happy-hour: die eingeteilten haben daf�r zu sorgen, dass um 18.30 uhr auf dem zimmer reichlich gek�hlte getr�nke,eis und ein kleiner imbiss vorhanden ist.

t�gliche pflichttermine

11.00 uhr strand

18.30 uhr happy-hour

21.00 uhr abendessen

wer zu sp�t kommt zahlt 5,-�.

frei,03.06.05

wir sind gut angekommen, aber strong.

samstag, 04.06.05

is schom samstag ???

gestern abend war schlimm. wir waren frueh zuhause. pavillion steht am strand.stimmung is gut. keine ausfaelle. alle geldboersen noch am mann.erste kontakte geknuefft. happy hour wie immer gut. wetter auch. nur am strand laesst es nach. dagmar stellberg is auch da. bis morgen

sonntag, 05.06.05

skandal am strand. erst kam die polizei und wir mussten unseren pavillion abbauen und dann kam auch noch warmes export bier. dreimal duerft ihr raten wer dran war. halbe liter fuer 0,69�. war ein schnaeppchen. heute viel warm. marc hatte gestern zu viel ajolli. lag heut auf sauer. nach dem baeuerchen am strand gings wieder bergauf mit ihm. ach so: obacht vor den toilettenfrauen !!! bis morgen

montag,06.06.05

heute wieder alle an bord. auch korso musste gestern passen. angeblich magen probleme. wers glaubt ? am strand wurde es gegen 12.00 uhr feierlich und es wurde ploetzlich kalt.  6 weihnachtsmaenner kamen mit bart, muetze und tannenbaum. leider mussten wir heute 2 verabschieden. in den fruehen morgen stunden verliesen uns der bomber und kreuzer. gerne waere kreuzer noch geblieben. opa hatte heimweh, ist aber dann doch geblieben.

kreuzer wir vermissen dich !!!

heute wieder polizei am strand. jetzt musste sogar die musik leiser gestellt werden. bis morgen

dienstag, 07.06.05

heute mussten die gestern angekommenen ihre pavillion(3 mal 6 meter) und die 2 rollen kunstrasen wieder einpacken. es wird immer verrueckter hier. gestern musste bifi passen. kurz vor der tomatensuppe hat er sich verabschiedet. heute war aber wieder alles gut. in unserer langjaehrigen geschichte fiel zum ersten mal, nach einheitsbeschluss, die happy hour aus. wir wollten mal ein wenig zeit fuer uns haben. es scheint so als wenn heute abend einige noch mal gas geben wollen. die zeit draengt. bis morgen.

mittwoch, 08.06.05

an kreuzer: am montag waren boot und beide luftmatrazen wech.seit montag ist mutt ein anderer mensch und seit gestern freut sich schoko ganz dolle auf naechstes jahr. gestern abend haben wir wort gehalten. vollgas. allen gehts heut wieder gut. sonne am strand das volle programm bei riesen wellen.auch die muellabfuhr war da. heut abend ist die 3 herren eingetroffen mit 20 mann. das wird morgen eng am strand. unser letzter tag. wetter soll schlechter werden. bis morgen

donnerstag, 09.06.05

heut wieder geiles wetter. heute morgen um 04.00 uhr noch ganz grosses kino im chocolett. wir haben was fuer unsere zukunft getan. haben 2 damen kennengelernt. die eine hat ein bestattungsinstitut und ihre freundin ist floristin. also service aus einer hand. die 3. herrren ist gut angekommen und hat gleich einen besuch (19.30 uhr) in unsrem hotel gemacht. gegen 24.00 uhr litten einige von denen unter muttersprachen verlust. korso hatte gestern abend schlechte laune. musste telefonieren ist ist dann nicht zum essen erschienen. ebenfalls fehlte er heute am strand. das hat konsequenzen.ansonsten alles ok. die letzten stunden brechen an. klumpen will heut noch mal gas geben. ob er morgen puenktlich zur abfahrt um 04.55 uhr erscheint ? dazu morgen der abschlussbericht. bis morgen

nachtag zu donnerstag: am strand gab es gebratene b�ffelh�fte.als er ank�ndigte, 1 jahr bei walle spielen zu wollen, nahm sich olli sofort ein einzelzimmer.

 

freitag,10.06.05

abschlussbericht

donnerstag abend beim essen merkte man schon, alle wollen noch mal alles geben an dem abend.danach im casanova gab es nochmal ganz grossen sport der alten. wir liefen zur hochform auf. klumpen war zum ersten mal mit dabei und f�gte sich gut ins team ein.gegen 24.00 uhr schmetterten wir wieder die k�llschen lieder(da sammer dabei).keiner war vor 02.00 uhr zu hause(ausser korso). das waren noch die nachwehen des vorabends als er erst um 6.30 uhr zu hause war.p�nktlich um 4.45 uhr trafen wir uns wieder vorm hotel. selbst olli liess es sich nicht nehmen uns pers�nlich zu verabschieden und sang uns noch ein st�ndchen. am flughafen ging alles glatt. bis auf..... meine damen und herren...hier spricht ihr flugkapit�n. leider versp�ten sich einige flugg�ste, sodas wir unser startfenster nicht einhalten k�nnen und auf ein sp�teres warten m�ssen. wir rechnen mit 20 minuten versp�tung. jetzt ratet mal wer die flugg�ste waren ??? ich sach nix !!!

insgesamt eine grosse veranstaltung mit grossem sport an strand und abendb�hne, super wetter und planungen f�r die zukunft(bererdigung). der neuling liess nix anbrennen.

einziges manko: die verh�ltnisse am strand werden schlechter.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 08.06.10

Gestern ging es am morgen mit leihwagen nach cala ratjada. Nach kurzem check im hotel mit auto zum strand. Gott sei dank sonst hätte rolli sich verlaufen. Den strand fand rolli allerdings äzent, worauf viele sofort den weg zur strandbar einschlugen. Dort trafen wir auch alte bekannte vom ballermann. Beim rückweg zum hotel  wie gewohnt zum königsgarten auf einen erdbeerkuchen. Nach einer dusche dann happy our in einer bar am hafen um dann in unserem fischlokal im meer zu speisen. Das ende des tages(nacht) dann wir immer im casanova. Schon komisch wie menschen sich in kürzester zeit verändern können. Es sollen sogar noch welche zu früher stunde im …gesehen worden sein.

Spruch des tages: holger saß beim essen neben günther und jürgen.

 

 

 

Das war hart. Die rückfahrt war für 8.45 h angesetzt, weil die leihwagen im 10.00 h wieder in arenal sein mussten. Nach ankunft setzten wir wieder unser segel und liessen den tag in der sonne ausklingen. Die nächte hatten an den kräften gezehrt. Es gibt aber leute, die verlieren ihren personalausweis. Also kurz aufs fahrrad geschwungen und ins nahegelegene palma geradelt. Nach einigen behördengängen ohne dolmetscher war die sache nach 3 std. geregelt. Nach der happy hour wieder im dortmunder und ein kurzer nacht bummel. Einhellige meinung: nächstes jahr reichen auch 4 tage.
Spruch des tages: kommt ein blinder in ein fisch geschäft. Moin mädels……
Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!